The world of ants
The world of ants  
  Start
  News
  Umfragen
  Ameisen allgemein
  Ameisenhaltung
  => Anfängerarten
  => Nesttypen
  => Anleitung
  => Tipps zur Haltung
  => Ameisenshop
  Ameisenforum
  Heimische Ameisenarten
  Tropische Ameisenarten
  Newsletter
  Gästebuch
  Kontakt
  Sonstiges
Ameisenhaltung
"

1. Die Ameisenhaltung

Nun, wer wollte nicht schonmal einen Insektenstaat oder ganz speziell Ameisen halten?! Es macht sehr viel Spaß einen Ameisenstaat zu pflegen und zuzuschauen wie er wächst und je größer die Kolonie wird, desto interessanter wird es natürlich für den Halter. Man kann beobachten wie sie ihre Gänge bauen oder wie sie ihren Nachwuchs aufziehen, wie sie Nahrung für die Kolonie besorgen und wie sie Insekten erjagen bzw. erlegen. Doch wie genau funktioniert die Ameisenhaltung und worin hält man sie? Im Grunde ist es gar nicht schwer. Man hält seine Kolonie in einen sogenannten Formicarium. Dieses kann deutlich verschieden aussehen. Das bekannteste dürfte wohl die Ameisenfarm sein. Doch man kann Ameisen nicht nur in einer Ameisenfarm halten sondern auch beispielsweise in einem Gipsnest oder in einem Ytongnest. Diese haben die Vorteile, dass man die Ameisen sehr gut beobachten kann, da vor dem Ytong bzw. über dem Gips  nur eine Glasscheibe befestigt wird. Auch die Befeuchtung ist einfach und effektiver, da man den Ytong/Gips so bearbeiten kann, dass er einen Wassertank besitzt, so bleibt das Nest stets feucht. Die Feuchtigkeiit spielt bei der Ameisenhaltung eine große Bedeutung. Einige Arten legen besonderen Wert auf Feuchtigkeit, andere Arten vertragen es auch etwas trockener. Ok so viel dazu, aber womit füttern wir die Ameisen? Dies ist auch von Art zu Art verschieden. Einige Arten ernähren sich von Körnern aus denen sie Ameisenbrot fertigen (z.B. Messor), andere ernähren sich fast gänzlich von Fleisch (Insekten, Maden usw.). Die Menge die gefüttert werden muss ist logischerweise von der Koloniegröße abhängig. Viele einheimische Ameisenarten sind sehr leicht zu halten und verzeien auch einige grobe Anfängerfehler, deshalb sollte man mit so einer Art beginnen. Schauen wir uns mal diese Anfängerarten an.

 

ein Bild

Hier ein Beispiel. Die Ameisenhaltung

ist gar nicht so schwer und ist sehr interessant!

Die aktuelle Uhrzeit  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=